Geschäftsführerwechsel bei Brigl & Bergmeister

Veröffentlicht am: 31.01.2014

Martin Ruopp hat mit 31. Jänner 2014 die Geschäftsführung der Brigl & Bergmeister Gruppe zurücklegt. Ab 1. Februar 2014 tritt Ahmad Porkar, der seit 2011 Eigentümer der Unternehmensgruppe ist, in die Geschäftsführung beider Firmen ein und übernimmt die bisher von Ruopp wahrgenommenen Agenden. Der Eigentümer und die Mitarbeiter von Brigl &Bergmeister und Papirnica Vevče anerkennen und schätzen den Beitrag, den Martin Ruopp in den letzten sechs Jahren geleistet hat, außerordentlich. Unter seiner Führung wurde die Effizienz beider Fabriken erheblich verbessert, und es wurden die Weichen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe gestellt, die heute laut eigenen Angaben als eine der weltweit führenden Hersteller von Spezialpapieren für Etiketten und flexible Verpackungen gilt.

Ruopp wird in der Gruppe noch bis Ende März 2014 in beratender Funktion tätig sein.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.