Tetra Pak Eiscreme-Füller A3

Veröffentlicht am: 20.04.2016

Der Tetra Pak Eiscreme-Füller A3 füllt bis zu 18.000 Stück Tüteneis pro Stunde. Durch die Modulbauweise bietet die Maschine hohe Produktionsflexibilität. Sie ermöglicht eine einfache Einrichtung sowie einen problemlosen Formatwechsel.

Innerhalb weniger Minuten kann zwischen unterschiedlichen Tüten- bzw. Bechergrößen sowie Eiscremesorten gewechselt werden. Die Betriebskosten sinken dadurch erheblich. „Unsere Testproduktionen zeigen ein Einsparpotenzial für unsere Kunden von bis zu 69.000 Euro pro Jahr auf – allein durch den verringerten Ausschuss bei der Tütenverarbeitung“, sagt Peter Lindstrom, Category Director bei Tetra Pak. Die Anlage zeichnet sich durch drei optimierte Elemente aus. Der Tütenspender verarbeitet unterschiedliche Tüten und Becher. Der Schokoladensprüher ist einfach zu bedienen. Dabei arbeitet er mit sehr hoher Genauigkeit. Der Deckelspender arbeitet präzise und erhöht den Standardisierungsgrad. Zur Aufrüstung bereits vorhandener Eiscreme-Abfülllinien, sind der Tütenspender, der Schokoladensprüher und der Deckelspender auch separat erhältlich.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.