Wie eine frische Brise von den britischen Inseln: neue Düfte von Jo Malone London

Veröffentlicht am: 06.11.2022

Die Deckel der aktuellen Kollektion in limitierter Auflage sind aus FSC-zertifiziertem Holz mit einzigartiger Treibholzoptik gefertigt – ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Londoner Marke und Quadpack.

 

In Anlehnung an sein Erbe komponiert das Luxuslabel Jahr für Jahr exquisite Parfums mit britischem Touch in limitierter Auflage. Diese überraschen immer wieder mit außergewöhnlichen Inhaltsstoffen, die Träger und Trägerinnen auf eine spannende Duftreise entführen. Der Neuzugang dieses Jahres heißt „Wild Swimming“. Inspiriert wurde die aktuelle Kollektion vom Wildbaden in natürlichem Gewässer. Egal ob im See, Fluss, Weiher oder im Meer, dieses aquatische Erlebnis verbindet den Schwimmer mit der Natur, dem Hauptfokus dieser Erfahrung. Die natürliche Schönheit der britischen Inseln kommt in fünf exklusiven Düften zum Ausdruck, die in limitierter Auflage angeboten werden. Von kristallklaren Untiefen und belebenden Wellengängen bis hin zu verborgenen Waldbächen und städtischen Strandbädern – jedes Parfum fängt eine einzigartige Erfahrung mit dem Element Wasser ein.
Wie eine Einladung auf eine Reise der Sinne durch wilde Gewässer präsentiert sich die diesjährige Brit-Kollektion in transparenten Flakons mit geätzten Holzdeckeln, die das Gesamtbild stimmig abrunden. Die aus FSC-zertifiziertem Holz hergestellten Deckel der 30- beziehungsweise 100-Milliliter-Cologne-Flakons und der Duftkerzen wurden mit verschiedenen innovativen Dekorationstechniken bearbeitet. Das Ergebnis ist eine charakteristische Treibholzoptik, die jedes Stück zum Unikat macht. Die Holzdeckel stammen aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Forstbestand. Sie werden in der Fertigungsstätte von Quadpack Wood hergestellt, die als ökologischer Vorreiter mit erneuerbarer Energie und einer Biomasse-Anlage betrieben wird. Die originelle Treibholzoptik wird durch eine Layering-Technik und einen anschließenden Schleifprozess erreicht. Dadurch erhält jeder einzelne Verschluss ein exklusives Muster.
Maßgeblich für den Erfolg dieses ehrgeizigen Projekts war die Expertise von Quadpack Wood. Als führender Hersteller von Holzkomponenten für die Kosmetikindustrie hatte das Unternehmen die besten Voraussetzungen, um die Herausforderung von Jo Malone London zu meistern. Quadpacks umfangreiches Know-how in der Holzverarbeitung, gepaart mit erstklassiger Dekorationstechnik, ist das Geheimnis hinter den einzigartigen Deckeln mit maritimer Note.

nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.