Sichere Qualitäts- und Kennzeichnungskontrolle

Veröffentlicht am: 29.05.2018

Mit dem I 410 bietet Multivac eine automatische Inspektionslösung. Diese gewährleistet dank hochauflösender, höhenverstellbarer Zeilenkameras sowie einer leistungsstarken Bildverarbeitung eine sichere Qualitäts- und Kennzeichnungskontrolle von oben und von unten. Das platzsparende Inspektionssystem lässt sich flexibel als Stand-Alone-Lösung im Anschluss an eine Verpackungsmaschine einsetzen oder nahtlos in eine Linie integrieren. Die Einsatzmöglichkeiten der Anlage reichen von der Vollständigkeitskontrolle der Packung über die Anwesenheits- und Positionskontrolle des Etikettes bis zur Überprüfung des Aufdrucks und Texterkennung, Textprüfung, Lesbarkeits- und Codekontrolle.

Bedient wird das System einfach und sicher über das firmeninterne Betriebssystem HMI 2.0. In Linien erfolgt die Steuerung zentral über das Bedienterminal der Verpackungsmaschine, wobei alle Prozesse auf dem 12 Zoll LCD-Touchscreen intuitiv gesteuert werden können. Die Multivac Line Control gewährleistet dabei eine effiziente Linienintegration und ermöglicht schnelle Produktwechsel durch das Abspeichern der jeweiligen Einstellparameter im Rezept. Zudem werden Prüfergebnisse an die Streckensteuerung übertragen, sodass fehlerhaft erkannte Packungen verfolgt und im Anschluss zuverlässig ausgeschleust werden können. So ist sichergestellt, dass nur einwandfreie Verpackungen in den Verkauf gelangen können.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.