BluhmWeber Group verzeichnet Umsatzrekord

Veröffentlicht am: 06.06.2016

Die BluhmWeber Group entwickelte sich im vergangenen Jahr in der DACH-Region weiter positiv. Die Gruppe hat mit einem Umsatz von 132,5 Millionen ein Wachstum von 12,5 Prozent und ein Rekordergebnis erzielt. Der Trend in dieser Region setzt sich heuer fort. In den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um weitere 30 Prozent gesteigert werden. Zurückzuführen ist das Wachstum unter anderem auf den Abschluss mehrerer Großaufträge. Zudem trugen, laut Angaben des Unternehmens, Produktentwicklungen zur kontinuierlichen Absatzsteigerung in allen Geschäftsbereichen bei.

 

 

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.