ProFlex 2020: Aus real wird digital

Veröffentlicht am: 03.09.2020

Auf der ProFlex 360° am 16. September 2020 stellt sich die DFTA, erstmals, nicht nur der momentanen Situation, sondern vielmehr einer zukunftsweisenden Entwicklung im Bereich Events.

Da die Zukunft von größeren Präsenzveranstaltungen zunächst offen bleibt, möchte die DFTA mit der Ausrichtung der ersten virtuellen ProFlex das beliebte FlexoEvent direkt in die Büros bzw. an die PCs der DFTA Mitglieder und Interessierte der Branche bringen. Am 16. September 2020 lädt die DFTA daher zum digitalen Event unter dem Motto ,,ProFlex 360°: aus real wird digital‘‘ ein. Neben spannenden Fachvorträgen und einer virtuellen Ausstellung namhafter Firmen aus der Branche wird es auch eine Maschinenvorführung aus dem DFTA Technologiezentrum geben. Der virtuelle Showroom ist von 09.30 bis 16.00 Uhr geöffnet.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.