Österreichischer Verpackungstag 2022 - Gemeinsam für nachhaltige Verpackungen

Veröffentlicht am: 05.10.2022

Der Österreichische Verpackungstag der FH Campus Wien bietet am 13. Oktober im MAK, neben zahlreichem fachlichen Input, eine einmalige Gelegenheit für Vernetzung und Austausch.

Kooperation, Dialog und intensive Abstimmung aller Akteuren entlang der Wertschöpfungskette bilden einen essenziellen Faktor für die Herausforderungen, die nachhaltige Verpackungen in Bezug auf Gestaltung, Produktion und Verwertung sowie Kreislaufwirtschaft mit sich bringen. Das Programm des Verpackungstages spannt einen breiten Bogen zwischen national und international bestehenden und künftigen Herausforderungen, wie dem Green Deal der EU, Recycling und Kreislaufwirtschaft. Aus dem Forschungsbereich präsentiert die FH Campus Wien mit der Österreichischen Kunststoffstudie 2022 neueste Ergebnisse und Erkenntnisse. Die Studie, die gemeinsam mit der Circular Analytics TK GmbH erstellt wurde, thematisiert die Recyclingquoten in Österreich und die Nachhaltigkeitsbewertung ausgewählter Verpackungen. Im Anschluss an den Österreichischen Verpackungstag erfolgt die Verleihung des Staatspreis Smart Packaging 2022 durch das Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft sowie das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Der Österreichische Verpackungstag wird auch als Live-Stream übertragen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.