Kodak Flexcel NX Ultra Lösung bei Nägele Digital Repro

Veröffentlicht am: 06.11.2022

Nägele Digital Repro GmbH in Kempten ist seit 2010 Anwender der Flexcel NX Plattentechnologie. Auf zwei NX Wide 4260 Systemen produziert der Druckvorstufen- und Druckformdienstleister Platten für anspruchsvollen Verpackungsflexodruck.

Der Familienbetrieb hat seine Plattenproduktionskapazität im letzten Jahr mit der Investition in die Flexcel NX Ultra Lösung von Miraclon erweitert. Damit erfüllt das Unternehmen nicht nur die Nachfrage von Verpackungsdruckereien, sondern auch in wachsendem Maße von Marktbegleitern und Kollegenbetrieben aus dem Druckvorstufenbereich. Mit der Lösung hat Nägele nun eine lösemittel- und VOC-freie, Alternative für die Plattenverarbeitung im Portfolio, die druckfertige Platten in weniger als einer Stunde produziert. So kann das Unternehmen seinen Kunden auch bei der wasserbasierenden Verarbeitungsoption sämtliche Effizienz-, Produktivitäts- und Qualitätsvorteile der Flexcel Plattentechnologie bieten. Und da die Technologie auf der Infrastruktur des NX Systems aufbaut, musste im Produktionsbereich nur der NX Ultra Processor installiert werden. Zur Einführung der Flexcel NX Ultra Platten sagt Geschäftsführer Michael Nägele: „Wir propagieren sie aktiv im Markt und sind damit auf einem guten Weg. Unsere Kunden schätzen die Platten aufgrund ihrer Produktionsvorteile sehr, und wir werden unser selbst gestecktes Ziel für das NX Ultra Plattenvolumen erreichen.“ Flexcel NX Platten machen rund 90 Prozent des heute bei Nägele produzierten Fotopolymerplattenvolumens aus. Daran haben NX Ultra Platten bereits einen Anteil von knapp 50 Prozent erreicht. Mittlerweile beliefert Nägele 30 Druckereien regelmäßig mit NX Ultra Platten, hauptsächlich für den Druck von Verpackungen in den Bereichen Lebensmittel, Kosmetika und Pharmaprodukte. Laut Michael Nägele hat die lösemittelfreie Verarbeitungstechnologie der NX Ultra viele Kunden überzeugt: „Dies kommt ihrem Bestreben nach einer insgesamt nachhaltigeren Verpackungsproduktion für ihre eigenen Kunden entgegen. Zur Effizienz und Stabilität sowie den Farbeinsparungen und reduzierten Ausfallzeiten im Druck, die alle NX Platten bieten, kommt bei NX Ultra Platten noch der Vorteil durch Lösemittel- und VOC-Freiheit.“

Kommentar

Ausgestreikt

UPM und die Paperworkers’ Union haben endlich sich auf unternehmensspezifische Tarifverträge für fünf UPM-Unternehmen geeinigt. Der Streik ist beendet, die Mitarbeiter haben ihre Arbeit wieder aufgenommen. Die Aktion umfasste die Bereiche UPM Pulp, UPM Communication Papers, UPM Specialty Papers, UPM Raflatac und UPM Biofuels, begann am ersten Jänner 2022 und dauerte fast vier Monate.