Neuer Look für Eiskaffee-Verpackung

Veröffentlicht am: 15.01.2018

Die Luxus-Eiskaffee-Marke Gaya Gold Coffee nutzt zur Markteinführung eine originelle und auffällige Metalldose. Beim Inhalt handelt es sich um eine Mischung aus vollmundigem, hochwertigem Kaffee, der ein Maximum an Geschmack mit dem unverwechselbaren Geschmack von intensivem Karamell und cremiger Milch liefert.
Die exquisit geformte Dose wurde Ardagh-Werk Deventer in den Niederlanden für das niederländische Markenunternehmen Concept Drinks hergestellt und in den Markt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) eingeführt. Weitere Märkte des Nahen Ostens sollen folgen. Die Entwicklung dieser einzigartigen Dose wurde durch mehrere Innovationen entlang der Lieferkette ermöglicht.
Im Werk in Deventer wurde die Dosengröße um beeindruckende 26 Prozent unter 40 bar erweitert, um die gewünschte Form zu erreichen. Ein weiteres kennzeichnendes Merkmal des patentierten Designs ist der Golddruck sowohl auf dem Deckel als auch auf dem Boden der Dose, der den goldfleckigen Druck über dem hoch entwickelten dunkelgrünen Körper ergänzt. Vor der vollständigen Herstellung wurde die Dose in der Prototyping- und Pilotproduktionslinie der Ardagh Group in ihrem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Crosmières, Frankreich, vollständig getestet.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Dem Plastiksackerl geht es an den Kragen

Am 5. Dezember 2018 hat das von der Bundesregierung angekündigte Totalverbot von Plastiksackerln ab 2020 den Ministerrat passiert. „Wir setzen damit einen Meilenstein im Umweltschutz“, so die zuständige Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.