AR Packaging wächst weiter

Veröffentlicht am: 19.11.2019

Das Bestreben, den europäischen Markt für Healthcare -und Beautyverpackungen durch weitere Akquisitionen konsolidieren zu wollen, geht man konsequent voran. Denn in Übereinstimmung mit der Unternehmensstrategie, ein globaler Marktführer in ausgewählten Segmenten zu werden, hat die ÅR Packaging Group AB alle ausstehenden Anteile der K+D AG erworben und vereinbart, alle ausstehenden Anteile an rlc Packaging GmbH, sowie indirekt einen signifikanten Anteil an BSC Drukarnia Opakowań S.A., zu erwerben. Die Unternehmen sind namhafte Verpackungshersteller mit bedeutender Marktpräsenz auf dem mitteleuropäischen Markt für Healthcare -und Beautyprodukte. Mit diesem strategischen Schritt übernimmt AR Packaging auch im Bereich Healthcare, Pharma und Beauty eine führende Marktposition.
Mit der Übernahme von rlc Packaging und K+D möchte AR Packaging seine erfolgreiche Wachstumsstrategie fortsetzen, in ausgewählten Segmenten zu expandieren. Das Healthcare-Geschäft der Gruppe umfasst sowohl Karton-basierte als auch flexible Verpackungen für Kunden in der Pharma-, Medizin- und Beautybranche in Europa und Asien. K+D ist Experte für Pharma- und Kosmetikverpackungen und bietet GMP-konforme, veredelte und fälschungssichere Kartonlösungen. Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, wo es eine marktführende Position im pharmazeutischen Verpackungsdruck einnimmt, beschäftigt rund 70 Mitarbeiter.
rlc Packaging ist ein innovativer Premium-Verpackungshersteller, der sich auf hochwertige Faltschachteln für die Beauty-, Pharma-, Lebensmittel- und Süßwarenindustrie spezialisiert hat. Die Gruppe umfasst vier Produktionsstätten in Deutschland und eine in der Schweiz. Darüber hinaus besitzt die Gruppe einen bedeutenden Anteil an BSC Drukarnia Opakowań in Polen mit zwei Werken. Die Belegschaft besteht aus rund 1.500 erfahrenen Mitarbeitern. rlc Packaging hat eine starke Marktposition in Mitteleuropa, mit einem Kundenstamm, der sich aus Groß -und mittelständischen Unternehmen zusammensetzt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Ausgezeichnete Österreicher bei FINAT Awards

Eines ist sicher, Etikettenhersteller aus Österreich werden ihrer professionellen Rolle jedes Jahr gerecht und gewinnen Auszeichnungen trotz starker internationaler Konkurrenz. So freut es uns, dass auch in diesem Jahr drei Unternehmen bei der Verleihung in Kopenhagen reüssierten.